Wie wird man zu einem besseren Spieler?

Die Battlefield-Reihe besteht aus insgesamt 12 Spielen und stammt vom Publisher Electronic Arts. Im Jahre 2002 kam mit dem Titel „Battlefield 1942“ die erste Auskopplung auf den Markt, die aktuelle Version heißt „Battlefield 1“ und erschien 2016. Die Serie kann auf sämtlichen gängigen Plattformen gespielt werden, wie beispielsweise Windows, Playstation oder Xbox. Der neuste Titel der Shooter-Reihe Battlefield 1 versetzt uns in die Umgebung des ersten Weltkrieges und überzeugt durch seine realistischen Schauplätze wie die Westfront, die Alpen und die arabische Wüste. In dieser Version steht der Nahkampf im Fokus und es gibt einen Multiplayermodus. Gerade für Anfänger der Battlefield-Serie stellt sich die Frage, wie sie im Spiel besser werden, und höhere Fortschritte erzielen können. Dieser Strategieguide gibt euch Tipps und Ratschläge, damit ihr auch bald zur Spitze der Battlefieldspieler gehört!

Nutzt das Level-System für neue Waffen

Wie bereits in den Vorgängern kann man bei Battlefield 1 im Spielverlauf im Level aufsteigen. Ihr erhaltet dabei für jede Aktion, die ihr im Spiel ausführt, eine bestimmte Anzahl an Punkten und steigt so im Level auf. Euren aktuellen Level erkennt ihr rechts oben im Hauptmenü. Darüber hinaus lassen sich die einzelnen Klassen separat aufleveln, wodurch ihr an neue bessere Waffen gelangen könnt. Es empfiehlt sich deshalb, dass ihr euch zunächst auf eure Lieblingsklasse fokussiert und diese möglichst weit levelt, um direkt die erste Waffe freizuschalten. Außerdem lassen sich Waffen durch Warbonds freischalten, worauf ihr ebenfalls zurückgreifen könnt.

Besorgt euch die beste Waffe zu Beginn

Seid ihr neu im Spiel, kann die Ausrüstung zunächst überfordern. Deswegen ein Anfänger-Tipp: Als Startwaffe eignet sich die Beretta mit Modell 1918 (Automatico M1918) am besten, vor allem, wenn ihr in der Assault-Klasse spielt. Diese Waffe verfügt sogar über drei unterschiedliche Versionen. Die erste Variation ist zwar mit einer erhöhten Trefferrate ausgestattet, reduziert allerdings die Genauigkeit eurer Treffer. Für die zweite Version der Waffe braucht ihr 40 Warbonds, die dritte Ausführung, welche zugleich die beste ist, könnt ihr ab einem Klassenlevel 3 erhalten.

Wehrt euch effektiv gegen Scharfschützen

Habt ihr es mit vielen Scharfschützen zutun, solltet ihr auf Gasangriffe zurückgreifen. Ihr schränkt durch das Werfen einer Gasgranate den Zielbereich eurer Gegner ein und erhaltet so einen Zeitvorsprung und könnt den Sniper-Angriffen leichter entkommen. Außerdem kann es sein, dass die angegriffenen Scharfschützen ihre Stellung aufgeben müssen, da sie aufgrund eurer Granate nicht mehr genau sehen können. Zwar können sie eine Gasmaske zum Schutz aufziehen, allerdings erzielt die Granate dennoch einen guten Effekt für euch.